phone +49 (0) 7231 9479-0 |   message icon 14                                                                                                  

Menu

Neuheiten

Im Bereich Neuheiten finden Sie Berichte und Presseinfomationen zu aktuellen Neuerungen bei Produkten und Dienstleistungen rund um Etiketten, Software und Hardware für den Etikettendruck aus den Unternehmen Ferdinand Eisele GmbH sowie eXtra4 Software + Service GmbH mit ihrer Marke eXtra4 Labelling Systems.
 
 

Pressekontakt

Frau Susanne Schickel
Ferdinand Eisele GmbH
Carl-Benz-Str. 17
75217 Birkenfeld
 
 cta anruf 50  Tel: 07231 9479-23 / Fax: 07231 9499-90
 
cta angebot 50   per E-Mail
 

Nutzungsrechte

Bitte beachten Sie, dass die Nutzungsrechte an allen Bildern, Texten und sonstigen Darstellungen (z.B. Grafiken), die im Bereich Neuheiten veröffentlicht werden oder zum Download stehen, bei der Ferdinand Eisele GmbH liegen. Sie dürfen ausschließlich zur redaktionellen Veröffentlichung verwendet werden.
 
Die Nutzung ist mit der Quellenangabe „ eXtra4“ honorarfrei. Für andere Verwendungszwecke und hochauflösendes Bildmaterial bitten wir um schriftliche Anfrage.
 

WrapTags jetzt ab Lager und auf Video

Patentierte Etiketten-Lösung von eXtra4 Labelling Systems für Schmuck und Uhren

Birkenfeld, 12.07.2022. Die Entwicklung neuartiger Etiketten-Lösungen zählt der Etikettenhersteller Ferdinand Eisele zu seinen Kernkompetenzen. Der Spezialist für den Bedarf der Schmuck- und Uhren Branche hat WrapTags zum Patent angemeldet. Dieser Etiketten-Typ kann, wie herkömmliche Selbstklebe-Etiketten, im Drucker beschriftet werden, schützt seinen Aufdruck dann aber selbst mit einer zusätzlichen Folienschicht. Ein Anhänge-Etikett der Linie steht jetzt bei eXtra4 ab Lager zur Verfügung. Um die Anwendung zu veranschaulichen, hat das Unternehmen aus Birkenfeld bei Pforzheim Videos veröffentlicht. Sie sind unter www.extra4.com abrufbar.

Technische Raffinesse in der Produktion
Der Clou von WrapTags liegt in der Kombination einer speziellen Falztechnik mit halbseitig transparentem Material. Es wird für diesen Etiketten-Typ im Hause selbst als Verbund gefertigt. Durch hochpräzises Stanzen entstehen Etikettenformen mit vier symmetrischen Teilflächen - je zwei opak weiß für Daten-Aufdruck und zwei transparent als Schutzschicht. Alle besitzen durch die Trägerbahn gestanzte, offene Löcher, die beim Falten zu gebrauchsfertigen Öffnungen verschmelzen, ohne dass zuvor ein Materialrest entfernt werden muss.

Einfache Handhabung im Video-Tutorial
Was technisch aufwändig ist, muss in der Praxis einfach sein! Video-Tutorials auf der eXtra4-Website verdeutlichen, wie problemlos sich WrapTags anwenden lassen: Für die Applikation werden die Teilflächen eines WrapTags entlang ihrer Kanten geknickt und, beim Aufdruck beginnend, in einem Wickelprozess mit einander verklebt. Dabei umschließen die beiden transparenten Etikettenflächen die bedruckten opaken. Das Etikett hüllt sich praktisch selbst in seinen eigenen Schutzmantel. Dank perforierter Trennlinien geht das Falten leicht von der Hand und gelingt passgenau. Vorgestanzte Löcher treffen mühelos exakt aufeinander. Die so entstandene Öffnung wird für einen Faden zur Befestigung des WrapTags genutzt.

Schutz und Siegel-Charakter
Bedeckt von der zusätzlichen Folienschicht der transparenten Etikettenflächen sind Texte und Codes aus dem Thermotransfer-Drucker vor chemischer wie mechanischer Einwirkung sicher. Selbst eine Oberflächenbehandlung per Poliertrommel übersteht ein WrapTag schadlos. Das Etikett muss nicht entfernt und am zugehörigen Stück erneut angebracht werden, sondern kann während des Polierprozesses am Schmuck verbleiben. ...

... mehr lesen vom Pressetext über die patentierten WrapTags von eXtra4

 

mehr Information zu Faden-Etiketten

mehr Information zu Fäden

 

WrapTags für Fäden direkt im Shop online bestellen

Fäden direkt im Shop online bestellen

 

Gerne senden wir Ihnen Muster zu WrapTags!

Jetzt ab Lager erhältlich: die patentierte Etiketten-Entwicklung WrapTag von eXtra4 Labelling Systems als Anhänge-Etikett
Jetzt ab Lager erhältlich: die patentierte Etiketten-Entwicklung WrapTag von eXtra4 Labelling Systems als Anhänge-Etikett 35 2745 K1

 
eXtra4-WrapTag mit vorgedrucktem Firmenlogo nach Corporate Design für den Einsatz an Uhren mit Metallband
eXtra4-WrapTag mit vorgedrucktem Firmenlogo nach Corporate Design für den Einsatz an Uhren mit Metallband

 

Tutorial WrapTags für Schmuck

 

Tutorial WrapTags für Uhren

 

Nachhaltige Etiketten für Schmuck und Uhren

Lösungen und Möglichkeiten von eXtra4 Labelling Systems

Birkenfeld, 07.06.2022. In punkto Nachhaltigkeit steht Verpackung im Fokus kritischer Betrachtung. Etiketten zählen zum Verpackungssektor und können sich dem nicht entziehen. Als Etiketten-Hersteller greift die Ferdinand Eisele GmbH die Thematik auf und stellt sich mit ihrer Marke eXtra4 Labelling Systems der Nachhaltigkeitsdebatte. Die Identifikationstechnik-Experten aus Birkenfeld bei Pforzheim erörtern die spezielle Situation für die Schmuck- und Uhren-Branche und zeigen Möglichkeiten auf.

Nachhaltigkeit im Detail
Der Nachhaltigkeitsbegriff ist weit gefasst. Er reicht von der Wiederverwertbarkeit eines Produkts und der Verwendung recycelter oder zumindest nachwachsender Rohstoffe über Ressourcen schonende Herstellungsprozesse bis zu einer umwelt- und sozialverträglichen Lieferkette. Ziel ist, nachfolgenden Generationen einen möglichst geringen ökologischen Fußabdruck durch ein Produkt zu hinterlassen.

Der Beitrag, den ein kleines Juwelier-Etikett zur Erreichung dieses großen Zieles leisten kann scheint vernachlässigbar gering. Doch Marken, die sich mit Nachhaltigkeit vom Wettbewerb abgrenzen und ihrer Zielgruppe empfehlen, müssen auch kleinste Details beachten. Kritische Verbraucher, wie auch die Konkurrenz, schauen genau hin, fragen nach und prüfen.

Das traditionelle Etikett als Zukunftsperspektive
Richtig punkten in Sachen Nachhaltigkeit kann die traditionelle Art der Auszeichnung von Schmuck und Uhren: das klassisch von Hand beschriftete Karton-Etikett mit Faden zum Anhängen. Als elementarste Umsetzung des Etikettier-Gedankens – Information an einem Produkt anbringen = Text auf ein Stück Papier schreiben und mit einem Faden befestigen – erfüllt es die wichtigsten Kriterien: ...

Öko-freundliches Schlaufen-Etikett als Kompromiss
Um dem Forderungskatalog soweit, als möglich, gerecht zu werden und trotzdem Nachhaltigkeitsgesichtspunkte zumindest in Teilen zu berücksichtigen, hat eXtra4 Labelling Systems ein selbstklebendes, öko-freundliches Schlaufen-Etikett entwickelt: Mit Beschriftungsflächen von 22 x 10 mm (BxH) und einer Schlaufe von 28 mm Länge bei 3 mm Breite entspricht es einer beliebten Standard-Form, sein Grundmaterial besteht allerdings zu 100% aus Altpapier. Es verleiht dem Etikett seine Recycling-Optik mit brauner Färbung und unregelmäßiger Struktur. Für zuverlässige Klebekraft sorgt ein permanent haftender Acrylat-Klebstoff, der frei von Lösemitteln ist. ...

 

... mehr lesen vom Pressetext über nachhaltige Etiketten von eXtra4

 

... mehr Details zu nachhaltigen Etiketten von extra4 im Prospekt

 

Nachhaltige Etiketten für Schmuck und Uhren
eXtra4 stellt vor: Lösungen und Möglichkeiten für nachhaltiges Etikettieren von Schmuck und Uhren

 
Nachhaltiges Anhänge-Etikett aus PEFC-zertifiziertem Karton mit naturbelassenem Baumwollfaden
Etikett aus PEFC-zertifiziertem Karton mit naturbelassenem Baumwollfaden zur Auszeichnung von Schmuck und Uhren mit betont nachhaltigem Anspruch

 
Nachhaltiger durch Altpapier: selbstklebendes Schlaufen-Etikett von eXtra4
Nachhaltiger durch Altpapier: selbstklebendes Etikett mit Schlaufe, wahlweise matt oder glänzend laminiert

 

Jetzt geht’s rund bei eXtra4-Etiketten

Neue Etiketten in Kreis-Form für die Schmuck-Auszeichnung

Birkenfeld, 22.02.2022. Verstärktem Interesse an Schlaufen-Etiketten mit runden Beschriftungsfeldern kommt eXtra4 Labelling Systems mit neuen Formen im Lager-Sortiment entgegen: Unter ihrem Markendach hält die Ferdinand Eisele GmbH mit Sitz in Birkenfeld bei Pforzheim mehrere Varianten im aktualisierten Katalog fertig produziert zum Abruf bereit.

Lager-Sortiment erweitert
Mit dem Update des Katalogs BASICS zu Jahresbeginn 2022 stehen bei eXtra4 Labelling Systems vier verschiedene Schlaufen-Etiketten mit runder Form ab Lager zur Verfügung. Alle bieten Beschriftungsflächen von 17 mm Durchmesser, besitzen jedoch Schlaufen in unterschiedlicher Länge und Breite. Durch Anordnung der Etikettenfelder unter- statt nebeneinander eignet sich eine der Formen außer für Thermotransfer-Geräte der üblichen Desktop- Klasse auch für schmale slimLINE-Drucker.

Rahmen für präzisen Datendruck
Um runde Flächen im Thermotransfer-Drucker standgenau beschriften zu können, ist ein technischer Kniff nötig: Soll die Gerätesensorik den Datendruck korrekt positionieren, ist unabdingbar, das Etikett in einen rechteckigen Rahmen einzubetten. Für die Applikation an der Ware muss es nach dem Druck dort herausgelöst werden. Der Material-Rahmen bleibt als Abfall zurück. ...

 

... mehr lesen vom Pressetext über die neuen runden Etiketten mit Schlaufe von eXtra4

 

... mehr Details zu runden Schlaufen-Etiketten auf der Website

 

... Runde Schlaufen-Etiketten im extra4-Katalog BASICS ansehen

 

... Runde Etiketten mit Schlaufe im extra4-Shop online bestellen

Runde Etiketten für die Schmuck-Auszeichnung
Im eXtra4-Katalogsortiment: Etiketten mit Beschriftungsfeldern, Ø 17 mm, hinten 34 1774IR K1, Schlaufe 40 mm lang, 2mm breit, vorne 34 3454R K1, Schlaufe 36 mm lang, 3 mm breit

 
Sonderanfertigung in Gold-Metallic: Etiketten mit runden Beschriftungsfeldern, Ø 17 mm, Schlaufe 25 mm lang, 5 mm breit
Sonderanfertigung in Gold-Metallic: Etiketten mit runden Beschriftungsfeldern, Ø 17 mm, Schlaufe 25 mm lang, 5 mm breit - Ab Lager verfügbar in glänzend weißem Folienverbund unter 34 1758IR K1 und mit Schlaufen-Länge 34 mm als 34 1768IR K1

 

eXtra4-Etikettendruck goes Web

Erste plattformunabhängige Lösung für die Erstellung von Juwelier-Etiketten

Birkenfeld, 10.01.2022 „Windows oder Apple?“ – Diese Frage stellt sich mit eXtra4-webPI nicht mehr, wenn es um Etikettendruck für Schmuck und Uhren geht. Die neue Etikettier-Lösung der eXtra4 Software + Service GmbH läuft unabhängig vom Betriebssystem des verwendeten Rechners. Die IT-Tochter des Etiketten-Spezialisten Ferdinand Eisele aus Birkenfeld bei Pforzheim hat für den Etikettendruck ein autarkes Komplett-System entwickelt: Die browserfähige Software eXtra4<web1>, installiert auf dem Einplatinencomputer Raspberry Pi. Das Set benötigt keinen eigenen Bildschirm, sondern kommuniziert über Web-Browser mit dem Anwender. Frei von Betriebssystem-Restriktionen, ist eXtra4-webPI kompatibel mit jedem aktuellen Rechner beliebiger Ausrichtung. Plattformunabhängiger Etikettendruck von eXtra4 wird als Prototyp erstmals 2022 zur Fachmesse Inhorgenta, München, der Öffentlichkeit vorgestellt.

Mini-System mit Maxi-Komfort
Die webbasierte Etikettier-Software eXtra4<web1> läuft nicht mehr auf dem Rechner des Anwenders. Stattdessen hält das eigenständige Klein-System eXtra4-webPI alles Notwendige bereit, um dauerhaft zuverlässig den Etikettendrucker vor Ort anzusteuern: Der Single-Board-Computer Raspberry Pi (Raspberry Pi ® ist eine eingetragene Marke der Raspberry Pi Trading) hat Dimensionen von kaum mehr als einer Zigarettenpackung (90 x 30 x 62 mm BxHxT). Er wird vorkonfiguriert mit der Software eXtra4<web1> ausgeliefert. Aufwändige Installation von Programmen oder Hardware-Treibern entfällt. Der User muss lediglich das Gerät an seinen Router bzw. sein Netzwerk anschließen und mit Strom versorgen. Entsprechende Kabel liegen bei.

Mit Plug & Play sofort zum Druck
Sobald er vollständig hochgefahren ist, loggt sich der Mini-Computer selbsttätig im Internet ein und steht so im Zugriff des eXtra4-Supports. Die Techniker übernehmen remote die Anpassung an die IT-Gegebenheiten vor Ort. Sie richten das System vollständig ein bis zur Lauffähigkeit des Etikettendrucks auf dem Thermotransfer-Drucker des Anwenders.
Sind alle relevanten Parameter, wie IP-Adressen und Modelle verfügbarer Drucker, Etiketten-Formen und Layout für die Druckdaten, bereits vor Auslieferung des eXtra4-webPI-Systems bekannt, gilt für den Anwender tatsächlich Plug & Play. Alles ist fertig vorbereitet. Weder eXtra4-Support noch er selbst muss mehr Hand anlegen, der Etikettendruck kann sofort starten

Type‘ n’ Print über jeden beliebigem Browser
Die Software eXtra4<web1> kommuniziert mit dem Anwender über den gewohnten Browser, egal, ob auf dessen Rechner Safari von Apple, Edge von Windows, Chrome von Google, Firefox oder ein anderer im Einsatz ist. Zum Öffnen des Programmes gibt der Nutzer an Stelle einer URL die Web-Adresse des Raspberry Pi ein. Jetzt operiert eXtra4<web1> via Browser-Fenster im Modus „Type‘ n ‘Print“: ...

 

... mehr lesen vom Pressetext über Cross-Platform-Etikettendruck mit eXtra4-webPI

 

... mehr Details erfahren über browserfähige Etikettendruck mit eXtra4<web1> auf Raspberry Pi

 

Logo IT-Subsidiary eXtra4 Software + Service GmbH
 
eXtra4-webPI:browserfähige Software eXtra4<web1> für Etikettendruck, installiert auf dem  Einplatinencomputer Raspberry Pi
Plattformunabhängiger Etikettendruck mit Komplett-System eXtra4-webPI: Einplatinencomputer Raspberry Pi mit Software eXtra4<web1>

 
eingetragene Wort- und Bildmarke Raspberry Pi
Raspberry Pi® ist eine eingetragenen Marke der Raspberry Pi Trading

 
Lieferumfang von eXtra4-webPI: vorinstallierter Single-Board-Rechner Raspberry Pi mit Anschlusskabeln für Strom und Router bzw. NetzwerkLieferumfang von eXtra4-webPI: vorinstallierter Single-Board-Rechner Raspberry Pi mit Anschlusskabeln für Strom und Router bzw. Netzwerk
 

Zum Seitenanfang