phone +49 (0) 7231 9479-0 |   message icon 14                                                                                                  

Menu

RFID-Systeme brauchen fundierte Konzepte

Die Strategie von eXtra4 für individuelle RFID-Lösungen
Die entscheidende Voraussetzung für den Erfolg eines RFID-Systems ist nicht die Technik allein. Zentraler Faktor ist vielmehr die Fähigkeit und Bereitschaft eines Interessenten zur Innovation. Erst wenn alle betroffenen Bereiche wie Lagerhaltung, Präsentation, Verkauf und Reparatur willens sind, ihre Organisationsstrukturen dem Niveau von RFID anzupassen, kann sich der volle Nutzen dieser Technologie im Unternehmen entfalten.

Durch Systemverständnis zur Entscheidungsfähigkeit

Wir bei eXtra4 stellen jedem RFID-Projekt unter Einbezug aller Beteiligten ein ausführliches Consulting voran. Es vermittelt den Teilnehmern das fundamental notwendige Verständnis für die physikalisch-technischen Hintergründe von RFID und der sich daraus ergebenden Arbeitsprozesse. Dies versetzt Interessenten in die Lage, erzielbare Verbesserungen durch RFID gegen den dafür erforderlichen organisatorischen Aufwand abzuwägen und so zu einer wohlüberlegten Entscheidung zu kommen.
 
hand vitrinen seitlich lyte
 
Alex Schickel, Geschäftsführer der Ferdinand Eisele GmbH bringt seine Überzeugung auf den Punkt: "Erst wenn die Funktionsweise von RFID-Systemen mit ihrem nicht zu unterschätzende organisatorische Aufwand bei der Implementierung in allen Details bekannt sind und gleichzeitig einem entsprechend zu schützenden Warenwert gegenüberstehen, kann sich ein Interessent fundiert für den Einsatz eines RFID-Systems entscheiden."
 
Ist-Analyse als Basis eines RFID-Systems
Überwiegen eindeutig die Vorteile eines RFID-Systems im individuellen Betrieb und ist das Unternehmen für einen solchen Innovationsschritt bereit, wird ein gemeinsames Einführungskonzept erarbeitet, das in einzeln kontrollierbaren Teilschritten die verschiedenen Funktionen von RFID realisiert. Unabdingbar dafür ist die detaillierte Analyse der Bedingungen vor Ort.
 
Hardwareseitig:
Wir untersuchen genauestens das Einsatzumfeld in den Räumlichkeiten des Kunden. Hängt doch die Lesesicherheit eines RFID-Systems im Wesentlichen von den dortigen Umgebungsfaktoren ab.
Softwareseitig:
Wir erstellen einen genauen Status Quo der bestehenden EDV und der innerbetrieblichen Abläufe. Auf dieser Basis erarbeiten wir eine Strategie für die Migration zum RFID-gestützten Stock-Management mit eXtra4.
   
a schickel lyte 
Consulting für RFID-Lösungen ist bei eXtra4 Chefsache:
Geschäftsführer Dipl.Wirt.Ing.(FH) Alex Schickel
 

Partnerschaft und Vertrauen

Für unsere Arbeit benötigen wir tiefgreifende Einblicke in Prozesse und Strukturen im Hause unserer Kunden. Eine vertrauensvolle, offene Zusammenarbeit auf Basis eines NDA (Non Disclosure Agreement) ist deshalb selbstverständlich.
 
Sachkenntnis und jahrzehntelange Erfahrung im Bereich Identifikationstechnik und Warenwirtschaftssysteme für die Schmuck- und Uhrenbranche ist unsere Basis für eine fachlich fundierte, individuelle Betreuung.
Lassen Sie sich beraten!

extra4 sunds 316px 80
Unsere Etikettier-Systeme im Bereich Software und zugehöriger Dienstleistungen betreut unsere Tochtergesellschaft eXtra4 Software+Service GmbH.

 
cta anruf 50        Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!   


 

RFID-Etiketten

RFID-Transponder sind das Herz eines RFID-Systems und werden von uns aus entsprechend zertifizierten Quellen für Schmuck, Uhren und Edelsteine bezogen. Darüber hinaus stellen wir die notwendigen Etiketten für die Auszeichnung der Ware.
In selbstklebende RFID-Etiketten aus unserer eigenen Produktion werden die Transponder vom Anwender bei der Etikettierung von Hand eingelegt. Fertig konfektioniert mit Transponder liefern wir Haftetiketten aus Fremdproduktion und RFID-Etiketten aus Spritzguss-Material. Nähere Informationen zu unserem Angebot an Etiketten mit Transponder finden Sie im Bereich RFID-Etiketten.
smaRT wraptag 35 3065 rfid 6a lyte

RFID-Hardware

RFID-Hardware erfüllt zwei zentrale Funktionen: Lesen und Schreiben der im Transponder gespeicherten Daten. Vor der Auswahl von RFID-Hardware für ein Projekt ist zu klären, welche Frequenz für die Aufgabenstellung die geeignete ist - HF oder UHF.
Erst anhand dieser Entscheidung lassen sich mögliche Geräte für das entsprechende Magnetfeld definieren. Nähere Information, welche Geräte-Typen dabei in Frage kommen und wie eXtra4 bei RFID-Hardware auswählt, finden Interessenten im Bereich RFID-Hardware.

smart rollup standardgrau rgb RFID logo handantenne lyte

RFID-Software

Eine Etikettier-Lösung mit integrierten Transpondern bedeutet die Neuausrichtung der kompletten Organisation eines Unternehmens auf die Nutzung von RFID-Technologie. Dabei unterscheiden sich RFID-Lösungen für Industrie und Handel ganz wesentlich. Wir bieten RFID-Software für Groß- und Einzelhändler wie für Hersteller.
Für den Handel stützen wir uns auf eingeführte Standard-Software und binden diese mit eigenentwickelter Middleware in vorhandene Warenwirtschaftssysteme ein. Für die Steuerung von Fertigungsprozessen in der Herstellung erstellen wir RFID-Software als kundenspezifische Module mit unserer eXtra4-Programmier-Kapazität. Für mehr Information zu für RFID- Software kontaktieren Sie uns und lassen sich persönlich beraten.
 
Tiara nur screen
 

 

Zum Seitenanfang